3.7 (3)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Feng-Shui-Beraterin und Buchautorin Gundrun Mende („Feng Shui — Wenn Räume lächeln“) erzählt im Interview, wie die chinesische Lehre Räume und Menschen zum Lächeln bringen kann.

"Das ist nicht einfach nur eine Raumbehübschung"

Frau Mende, was fasziniert Sie an Feng Shui?
Gudrun Mende: Das Schöne ist, das es so viele Möglichkeiten aufzeigt. Statt zu sagen: „Das geht ja sowieso nicht“, bietet es Tausende von Alternativen im Leben. Alles ist machbar. Und das hängt nicht vom Geld oder der Mode ab. Feng Shui ist keine Lehre für Arme oder Reiche, sondern für jeden. Feng Shui bietet so Spielwiesen, wie es unterschiedliche Menschen gibt. Das gibt mir eine Freiheit der Gedanken und viel Zuversicht. Durch Feng Shui werde ich zum Baumeister meines Lebens.
Wie umfangreich ist eine Ausbildung in Feng Shui?
Mende: Eigentlich lernt man nie aus. Nach der dreijährigen Ausbildung habe ich ständig Fortbildungen absolviert. Denn es gibt einfach so viele Aspekte bei der Gestaltung. Außerdem hat jeder Lehrer eine andere Herangehensweise. Das finde ich sehr interessant. Feng Shui ist eben Bewegung und Weiterentwicklung.
Buchautorin und Feng-Shui-Beraterin Gudrun Mende
Wie sind Sie zu Feng Shui gekommen?
Mende: Nach meinen Pädagogik- und Germanistik-Studium sowie der Geburt meiner vier Kinder suchte ich einen neuen Einstieg in den Beruf. Da ich schon immer gern mit Menschen gearbeitet habe, begann ich eine Ausbildung als Trauerpädagogin. Während ich an meiner Abschlussarbeit schrieb, passierte es: Ein Buch über Feng Shui fiel mir in die Hände. Und da wusste ich: Das ist genau das, was ich gesucht habe und was ich immer machen wollte. Denn Feng Shui ist nicht einfach nur eine farbliche Raumbehübschung, sondern es hat eine tiefe Seele. Statt um Fremdbestimmung und Erwartungsverhalten geht es darum, den eigenen Weg zu finden. Um die elementare Frage, wo ich als Mensch eigentlich hin möchte.
Was bedeutet Ihnen Ihr spät gefundener Beruf?
Mende: Die Arbeit macht mir Freude. Ich verströme dadurch viel Kraft und kann anderen Lebensmut und Optimismus geben. Die Widrigkeiten des Lebens sehe ich als Möglichkeit, mich weiterzuentwickeln. Das bringt mir viel Lebenserfahrung, die meine Arbeit so authentisch macht.
Foto: Callwey
Inwieweit braucht eine Feng-Shui-Beraterin auch ein Händchen für Raumgestaltung?
Mende: Unwichtig ist das sicherlich nicht. Für mich war es zumindest ein Grund, warum Feng Shui so gut zu mir passt. Ich habe mich schon immer für Design interessiert, hatte eine große Materialkenntnis und wollte Architektin werden. Schon damals übten Möbel eine große Anziehungskraft auf mich aus. Oft nahm ich sie am Straßenrand mit und bemalte sie. Meine Interessen — Pädagogik und Architektur — bündelt Feng Shui einfach in idealer Weise.
Was hat Sie bewogen das Buch zu schreiben?
Mende: Eigentlich hatte ich gedacht, das mache ich, wenn die Kinder groß sind. Dann kam alles anders. Der Callwey Verlag bot mir eine Auftragsarbeit an. Und so beschloss ich, das Projekt anzunehmen. Denn in dem Buch konnte ich die Summe meiner Erfahrungen mitteilen und so anderen Menschen Mut machen, die eigene Situation angstfrei zu hinterfragen. So kam es zum Erstlingswerk „Farbe und Feng Shui“. Auch bei meinem zweiten Buch „Feng Shui — wenn Räume lächeln“ spielten diese Gedanken eine zentrale Rolle. Die heutige Zeit ist ebenfalls von Angst geprägt. Das Buch soll die Menschen als kleine Zelle stärken und ihnen Stabilität geben, damit sie dem Wind draußen besser standhalten können. Deswegen liegt der Schwerpunkt auf der Psychologie des Wohnraums und der Entwicklung des Menschen.
Was soll das Buch den Lesern vermitteln?
Mende: Der Leser bekommt viele Anregungen. Durch die Übungen erfährt er, wie sich Formen und Farben anfühlen. Dafür muss man sich öffnen. Mit meinem Buch können die Menschen lernen, sich im Kleinen fortzubewegen und sich dabei von der Angst zu entfernen. Wie ein Sprichwort sagt: „Eine Reise beginnt mit dem ersten Schritt.“ So sind es auch hier erste wertvolle Schritte. Der Leser lernt, sich auf sein eigenes Gefühl zu verlassen und nicht auf äußere Trends zu hören. Und das gibt ihm Sicherheit.
Foto: Callwey
Was ist das Besondere an dem Konzept?
Mende: Feng Shui ist ein bisschen wie das Pauken von Vokabeln für eine Sprache. Zunächst geht es darum, die Grundlagen zu vermitteln. Was im Kleinen vorn erklärt ist, findet man hinten in den Projekten wieder. Das Wissen wird so stetig kompakter. Insbesondere die verschiedenen Praxisbeispiele öffnen den Blick für das Machbare. Sie zeigen die vielen Gestaltungsideen in der konkreten Umsetzung. Als Ergänzung dazu gibt es Interviews, die eine Journalistin mit den jeweiligen Kunden geführt hat. Sie geben einen ganz persönlichen und ungeschminkten Einblick. Denn hier sprechen die Menschen über die nach Feng Shui gestalten Räume, ohne die Lehre bis ins Detail zu kennen.
Foto: Callwey
Wie kann der Leser Feng Shui in den eigenen Räumen umsetzen?
Mende: Am besten ist es, im Kleinen anzufangen. Man sollte sich einen Raum oder auch nur eine Ecke aussuchen und genau betrachten — etwa wie durch ein Fernrohr. Hilfreich kann es auch sein, eine Kamera in die Hand zu nehmen und die Wohnung oder bestimmte Stellen zu fotografieren. Wo fällt das Auge hin? Welche Impulse gibt es dort? Ist die Ecke zu kahl oder zu vorgestellt? Stimmt die Balance? Diese Fragen kann jeder ohne viel Aufwand testen. Als spielerischen Moment — es muss nicht gleich alles fertig sein. So lässt sich etwa mit bemalten Leinwänden oder Papier die Wirkung verschiedener Farben auf den Raum ausprobieren.
Wie sieht Ihre eigene Wohnung aus?
Mende: Als ich damals dort einzog, war ich in einer sehr schwierigen persönlichen Situation. Das spiegelte sich auch in meiner Wohnung wider. Sie war sehr unruhig und verströmte eine fast aggressive Energie. Im Laufe der Jahre, in denen sich viel verändert hat, haben sich auch die Räume gewandelt. Heute lebe ich sehr gern dort. Mein Zuhause ist wie Urlaub!
Gudrun Mende: „Feng Shui — Wenn Räume lächeln. Farbgestaltung mit den 5 Elementen — ein Arbeits- und Projektebuch“
(Callwey Verlag, 160 Seiten, 200 Abbildungen, 39,95 Euro)

Ausgewählte Produkte

Laminatboden von MEISTER sieht authentisch aus, ist strapazierfähig und pflegeleicht. Das Sortiment an Laminatböden umfasst Holznachbildungen sowie Oberflächen, die Fliesen, Schiefer, Sandstein, Marmor oder Textil nachempfunden sind.

Mit der Designboden-Kollektion hat MEISTER hat einen neuen Bodenbelag ohne Weichmacher entwickelt, der höchste Wohnansprüche erfüllt. Die authentisch wirkenden Holznachbildungen sind echten Hölzern nachempfunden.

Schranksysteme und Raumteiler auf Basis des Gleittürprinzips, die persönliche Designlösungen jenseits von Standards und Normprodukten bieten.

Korkboden und Linoleumboden sind besonders umweltfreundliche Bodenbeläge: Sowohl die Rinde der Korkeiche als auch die natürlichen Zutaten des Linoleums sind nachwachsende Rohstoffe. Zudem sorgen die elastischen Böden für angenehmen Wohnkomfort.

MEISTER-Parkettboden ist mit einer extrem formstabilen HDF-Mittellage und sehr passgenauen Klickverbindungen ausgestattet. Dadurch ist dieser Holzboden besonders langlebig und leicht zu verlegen. Doch nicht nur die robuste Qualität spricht für sich, sondern auch die Hölzer und die Oberflächenbehandlung der Parkettböden, die es als Landhausdielen, Stabparkett und Classic Parkett (Schiffsboden) gibt.

 
 
 
 
Weitere Produkte
  • Einbauleuchten für Wand und Decke - ins rechte Licht gesetzt
    Einbauleuchten für Wand und Decke - ins rechte Licht gesetzt
  • Wände verputzen und gestalten
    Wände verputzen und gestalten
  • Easyfresh - Die Wandfarbe, die Putzflächen einfach auffrischt
    Easyfresh - Die Wandfarbe, die Putzflächen einfach auffrischt
  • Nadura - einsetzbar auf Boden und Wand
    Nadura - einsetzbar auf Boden und Wand
  • Rollläden mit cleverer Steuerung
    Rollläden mit cleverer Steuerung
  • Hausautomation - Wenn das Zuhause mitdenkt
    Hausautomation - Wenn das Zuhause mitdenkt
  • Die neue Wohnraumlüftung von Schiedel: Innovation für Ihr Raumklima
    Die neue Wohnraumlüftung von Schiedel: Innovation für Ihr Raumklima
  • Treppenmeister: Bolzentreppe
    Treppenmeister: Bolzentreppe "Bolero" als Gestaltungselement
  • Fliesen verlegen
    Fliesen verlegen
  • FERMACELL TROCKENESTRICH - VON GRUND AUF IDEAL
    FERMACELL TROCKENESTRICH - VON GRUND AUF IDEAL
  • Bodengleiche barrierefreie Duschen für grenzenloses Duschvergnügen
    Bodengleiche barrierefreie Duschen für grenzenloses Duschvergnügen
  • Sockelleisten und Designkanäle: Anschlüsse so flexibel wie Sie
    Sockelleisten und Designkanäle: Anschlüsse so flexibel wie Sie
  • Fermacell Gipsfaser-Platte verbessert Raumluft
    Fermacell Gipsfaser-Platte verbessert Raumluft
  • Für ein perfektes Raumklima: Flächenheizung und Kühlsysteme von aquatherm
    Für ein perfektes Raumklima: Flächenheizung und Kühlsysteme von aquatherm
 
 
Artikel bewerten Artikel bewertet

Diesen Artikel mit Freunden teilen:

  • Kein Kommentar vorhanden
 
 
 
 
Nachttischleuchte: das passende Licht zum Schmökern
  • Ausgefallene Nachttischleuchte
  • Strahlendes Designerstück
  • Dezent aber leuchtstark
  • Romantischer Retro-Look
  • Vereint Gegensätze
  • Kleiner Leuchtpilz
  • Unkonventionelles Design
  • Abendlicht wie strahlender Mondschein
  • Klassische Formen neu interpretiert
  • Filigrane Nachttischleuchte
 
 

Mehr zum Thema

Design-Kamin: Die zehn schicksten Kamine der Saison

Sie erfüllen das Haus mit einer wohligen Wärme und schaffen eine gemütliche Raumatmosphäre. Noch dazu ist jeder von uns ausgewählte Design-Kamin auch ein tolles Design-Element, das sich entweder perfekt in die Einrichtung einfügt oder zum ausgefallenen Blickfang wird.

mehr dazu
Farbe im Schlafzimmer: eine ganz persönliche Wahl

Farbe im Schlafzimmer: eine ganz persönliche Wahl

Kaum ein Raum erlaubt bei der Farbauswahl so viele Experimente wie das Schlafzimmer – immerhin bleibt es Besuchern meist verborgen. Ob leuchtendes Rot oder klares Blau: Entscheidend ist, welche Farbe Ihren Bedürfnissen gerecht wird.

mehr dazu
alle anzeigen

Weitere Informationen

Mit Westaflex kommt frische Luft ins Haus

Mit Westaflex kommt frische Luft ins Haus

Gebäude, gleich ob modern oder modernisiert, verfügen über eine dichte Hülle – das gesunde Raumklima wird dann mit einer Anlage zur Wohnungslüftung sichergestellt.

mehr dazu
Schickes Detail

Schickes Detail

Die Wohnungslüftung gehört bei Neubauten mit dichter Gebäudehülle mittlerweile zum Standard. Auch Modernisierungsmaßnahmen sollten den geregelten Luftaustausch berücksichtigen.

mehr dazu
 
 
 
 
Unser Tipp!

Besuchen Sie unser neues bauemotion!

  • Login
  • Merkbox
  • Newsletter
 
 
 
 

Benutzername und Passwort eintragen.

Passwort vergessen?
Individuelle Ratgeber auf Knopfdruck
Erstellen Sie sich Ihren persönlichen Ratgeber mit Bauwissen, Produkten und lexikalischen Erläuterungen. Sammeln Sie dafür alle Artikel in einer Merkbox, speichern oder drucken Sie einfach alles auf einmal aus oder senden Sie diese z.B. an Freunde.

Teilen Sie mit uns die Leidenschaft für kreative Ideen, Lösungen, Tipps und Trends rund ums Haus?
Dann bestellen Sie den wöchentlichen kostenlosen bauemotion-Newsletter. Lesen Sie aktuelle Beiträge zum Bauen, Modernisieren, Einrichten, Wohnen, Garten und mehr! Erhalten Sie Einblick in neue Techniken und Lösungen! Erfahren Sie, auf welche neuen Produkte Sie sich freuen können.

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen bauemotion-Newsletter.
 
 
 
 
MARKTPLATZ AKTUELL
RaumProgramm
Produkte finden
 
 
 

Finden Sie hier hilfreiche Produktinformationen aus dem Baubereich.

Regionale Suche
 
 
    suchen
 
 
 
 
Unsere Services
Fördermittel suchen

Fördermittel suchen

Aktuelle Förderprogramme und Zuschüsse zum Bauen und Modernisieren!

Prospektservice

Prospektservice

Aktuelle Prospekte für die richtigen Ideen kostenlos bestellen.

Frag einen Bauprofi

Frag einen Bauprofi

Haben Sie Fragen rund ums Haus? Unsere Experten geben im Forum Antworten.

Expertensuche rund ums Baurecht

Expertensuche rund ums Baurecht

Ihr persönlicher Anwalt, Sachverständiger oder Notar in Ihrer Nähe

Newsletter

Newsletter

Mit dem Ideen-Newsletter erhalten Sie frische Ideen für Ihr Zuhause.

Online-Spiel
 
 
Energieverbrauch in m3
Energieverbrauch in KWh
Energieverbrauch in Liter
 
 
 
 
Unsere Services
Ratgeber für Ihr Zuhause

Ratgeber für Ihr Zuhause

Das ideale Handbuch für alle Bauherren und Modernisierer

Diashow

Diashow

Inspirierende Bilder finden Sie über unsere visualisierte 3D-Suche!

 
78704286
© bauemotion.de 2014 - bauen und modernisieren in Haus und Garten - "Das ist nicht einfach nur eine Raumbehübschung"