4.8 (9)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Hohe Decken und das alte Holzständerwerk geben dem Raum einen besonderen Flair. Foto: Tecalor

Wohnen im Denkmal

In einem stark sanierungsbedürftigen Kasernenkomplex aus der Kaiserzeit entstanden im badischen Lahr individuelle Lebensräume mit energiesparender Haustechnik.
Hohe Räume und Sprossenfenster — diese beiden Wörter in einer Anzeige sprachen die Familie Kunzelmann sofort an. Die Folge: Seit April 2008 bewohnen die Altbaufans ein luxuriöses Loft in einem denkmalgeschützten Gebäude. Rund 200 Quadratmeter direkt unter dem Dach sind nun ihr Eigentum. Zuvor stand für den 1905 erbauten Kasernenkomplex im badischen Lahr jedoch eine Komplettsanierung an. Das Haus, das zwischenzeitlich eine Bäckerei beherbergte und dann leer stand, war völlig heruntergekommen. „Als meine Schwiegereltern das Objekt zum ersten Mal sahen, standen ihnen die Haare zu Berge“, erinnert sich Frank Kunzelmann. „Nur mit einer gehörigen Portion Fantasie konnte man sich vorstellen, dass aus dem dunklen, zerfallenen Inneren einmal etwas wirklich Schönes entsteht.“
Zoombild
Vergangene Zeiten: der Kasernenkomplex zur Kaiserzeit. Foto: Stadtarchiv und Museum Lahr
Zoombild
Die nachträglich angebrachten Balkone mussten das Denkmalschutzamt absegnen. Foto: Tecalor
Bevor das Sanierungsobjekt Kasernenhof zu einem modernen Mehrfamilienhaus mit insgesamt fünf Eigentumswohnungen umgewandelt werden konnte, mussten einige Hindernisse überwunden werden. Nach Auflagen des Denkmalschutzamtes musste die alte rote Sandsteinfassade ebenso erhalten bleiben wie die Haustüren und das Holzständerwerk unter dem Dach. Für Veränderungen des äußeren Bildes wie die nachträglich angebrachten Balkone, musste die Zera-Baugesellschaft behördliche Genehmigungen einholen. Durch den bürokratischen Aufwand verzögerte sich der Baubeginn um etwa ein halbes Jahr. „Erst als das endgültige Einverständnis des Denkmalschutzamtes vorlag, konnten die Sanierungsarbeiten starten“, erklärt Kunzelmann. „Denn nur die Kosten, die danach anfallen, bringen Steuervorteile.“ Sie lassen sich beim Finanzamt als Sonderausgaben geltend machen und senken so die Einkommensteuer.
Das Warten hat sich gelohnt: Was von außen herrlich alt ist, entspricht innen einem Neubau. „Es fand eine fast komplette Entkernung statt, im Grunde blieb bis auf das Treppenhaus nur die Gebäudehülle stehen“, erläutert der Bauherr. Das heißt: Wände mussten weichen und alle Strom- und Wasserleitungen wurden erneuert.
Zoombild
Das stark heruntergekommene Treppenhaus vor der Sanierung. Foto: Ackermann Architekten
Die ursprünglichen Sprossenholzfenster wurden als Sonderanfertigung nachgebaut. Der Fußboden bekam eine Heizung, einen neuen Estrich und eine Trittschalldämmung. Da das äußere Erscheinungsbild erhalten bleiben musste, verlegte das mit der Umwandlung beauftragte Büro Ackermann Architekten die Wärmedämmung der Fassade und des Dachs nach innen. 60 Millimeter Mineralwolle mit Dampfsperre sorgen dort als Vorsatzschale für eine energiesparende Isolierung.
Auch in Sachen Haustechnik setzte der Bauherr auf zeitgemäße energetische Standards. „Ursprünglich war eine Lösung mit Gas vorgesehen. Damals waren die Öl- und Gaspreise gerade mal wieder gestiegen“, erklärt Sybille Kunzelmann. „Als wir die Heizkosten für 200 Quadratmeter kalkulierten, bekamen wir das kalte Grausen.“
Das Treppenhaus erstrahlt in neuem Glanz. Foto: Ackermann Architekten
Zoombild
Zwei Luftwasserwärmepumpen versorgen 680 Quadratmeter Fußbodenheizung. Foto: Tecalor
Neueste Technik in altem Gemäuer
Es musste also eine andere Lösung her. Und davon mussten die beiden auch noch die anderen Eigentümer überzeugen. Dabei sollte ein Kompromiss zwischen Effizienz und Investitionskosten gefunden werden. Die Wahl fiel auf eine Luftwasserwärmepumpe. Diese saugt Außenluft an und entzieht ihr die enthaltene Wärme. Damit lässt sich Wasser erhitzten, das über die Fußbodenheizung die Räume auf Wohlfühltemperatur bringt. Die Luftwasserwärmepumpe ist zwar nicht so effizient wie das Heizen per Erdwärme, aber dafür sind auch die Anschaffungskosten nicht so hoch.
„Insgesamt rechnen wir mit einer Ersparnis von rund 40 Prozent der Energiekosten im Vergleich zur herkömmlichen Gas- beziehungsweise Ölbrennwerttechnik“, sagt der Bauherr. „Dazu tragen auch die automatische Lüftungsanlage und die integrierte Wärmepumpe bei.“ So ist nicht nur für eine regelmäßige Frischluftzufuhr gesorgt; die Wärmepumpe erzeugt aus der Abluft auch noch Energie zur Brauchwassererwärmung. Durch den ständigen Luftaustausch wird zudem Schimmelbildung vermieden. Im Gegensatz zur zentralen Heizungsanlage im Keller ist die Wärmepumpe zur Brauchwasseraufbereitung im Fall der Loftwohnung der Familie Kunzelmann für jede Wohnungseinheit dezentral im Treppenhaus untergebracht.
< 1 | 2 >

Ausgewählte Produkte

Der Keramik-Klimaboden von Schlüter-Systems verbindet ökologischen Heizkomfort mit Hygiene und Behaglichkeit. Die patentierte Bodenkonstruktion mit niedriger Aufbauhöhe reagiert schnell und macht das System zu einer perfekten Kombination aus energie- und kostensparender Fußbodenheizung und hygienischem Fliesenboden.

Der Schornstein wurde von den alten Römern entwickelt und gehörte viele Jahrhunderte quasi unverändert zu jedem Haus. Egal ob als Kamin, Esse oder Rauchfang bezeichnet, Schornsteine galten immer als zuverlässige Rauchgas-Ableiter. Dass auch im Schornstein Optimierungspotenzial steckt, beweist einmal mehr der Marktführer Schiedel mit dem neuen ABSOLUT. Er erfüllt alle Anforderungen an moderne Schornsteine und trägt zusätzlich zum Energie sparen bei.

Flächenheizung und Raumkühlung in einem System: aquatherm Systeme für Flächenheizung und -kühlung vermeiden Hitze, Zugluft oder Nebengeräusche wie z. B. Fließgeräusche und schaffen ein perfektes Raumklima. Mit dieser Technik kann je nach gewählter Wassertemperatur die Raumluft erwärmt oder gekühlt werden. Eine automatische Umschaltung von Flächenheizung auf Kühlbetrieb für die Raumkühlung komplettiert das System.

Inspiriert durch die Formensprache moderner Einrichtungen, setzt der „pinox“ Heizungsthermostat besondere Akzente. Funktional und formvollendet macht der „pinox“ an Heizkörpern eine gute Figur, der Hebelgriff ermöglicht eine leichte und präzise Temperatureinstellung mit Fingerspitzengefühl.

Dass sich mit der Investition in moderne Heiztechnik die jährlichen Heizkosten spürbar senken lassen, zeigt ein Zweifamilienhaus im bayerischen Neusäß.

 
 
 
 
Weitere Produkte
  • OPTISCHER UND TECHNISCHER WANDEL
    OPTISCHER UND TECHNISCHER WANDEL
  • Dauerhaft niedrige Heizkosten
    Dauerhaft niedrige Heizkosten
  • VELUX Rollläden - Rundum-Schutz fürs ganze Jahr
    VELUX Rollläden - Rundum-Schutz fürs ganze Jahr
  • Multipor: Das ökologische Dämmsystem
    Multipor: Das ökologische Dämmsystem
  • Der Türdrücker, der wirklich passt
    Der Türdrücker, der wirklich passt
  • Kühlschränke und Gefrierschränke von Miele
    Kühlschränke und Gefrierschränke von Miele
  • Rolladen für Neubau- und als Renovierungs-Systeme
    Rolladen für Neubau- und als Renovierungs-Systeme
  • Trockenbau
    Trockenbau
  • Haltegriffe für mehr Sicherheit: das Ergosystem von FSB
    Haltegriffe für mehr Sicherheit: das Ergosystem von FSB
  • Nadura - einsetzbar auf Boden und Wand
    Nadura - einsetzbar auf Boden und Wand
  • Miele Einbaubacköfen und Einbauherde
    Miele Einbaubacköfen und Einbauherde
  • Heizung erneuern und Energie sparen
    Heizung erneuern und Energie sparen
  • Welche Farbe für das Dach? Der Dachziegel-Konfigurator hilft!
    Welche Farbe für das Dach? Der Dachziegel-Konfigurator hilft!
  • Hausautomation - Wenn das Zuhause mitdenkt
    Hausautomation - Wenn das Zuhause mitdenkt
  • Rollladen als Vorbau-Systeme
    Rollladen als Vorbau-Systeme
  • Wände verputzen und gestalten
    Wände verputzen und gestalten
  • Treppen professionell renovieren oder erneuern
    Treppen professionell renovieren oder erneuern
  • Das Dach mit System - Dämmung, Ziegel und Solaranlage
    Das Dach mit System - Dämmung, Ziegel und Solaranlage
  • Automatisch gesteuert - Garagentore von Novoferm
    Automatisch gesteuert - Garagentore von Novoferm
  • Qboard® - Systembauplatte
    Qboard® - Systembauplatte
  • Duschen und Bäder bodengleich entwässern
    Duschen und Bäder bodengleich entwässern
  • Hörmann Haustüren: Erhöhen die Sicherheit, halten die Wäme
    Hörmann Haustüren: Erhöhen die Sicherheit, halten die Wäme
  • Ein VELUX Dachfenster gilt als das Original
    Ein VELUX Dachfenster gilt als das Original
  • Fermacell Gipsfaser-Platte verbessert Raumluft
    Fermacell Gipsfaser-Platte verbessert Raumluft
  • Automatische Produkte - VELUX INTEGRA®
    Automatische Produkte - VELUX INTEGRA®
  • Privataufzug : Senkrechtlift fürs Einfamilienhaus
    Privataufzug : Senkrechtlift fürs Einfamilienhaus
  • Sockelleisten und Designkanäle: Anschlüsse so flexibel wie Sie
    Sockelleisten und Designkanäle: Anschlüsse so flexibel wie Sie
  • Naturstein für Fassade und Interieur schafft einen individuellen Stil
    Naturstein für Fassade und Interieur schafft einen individuellen Stil
  • Hörmann Türen für den Wohnungsbau - für Neubau und Renovierung
    Hörmann Türen für den Wohnungsbau - für Neubau und Renovierung
  • Laminatboden - fast besser als das Original
    Laminatboden - fast besser als das Original
  • Easyfresh - Die Wandfarbe, die Putzflächen einfach auffrischt
    Easyfresh - Die Wandfarbe, die Putzflächen einfach auffrischt
  • Ich mach´ das jetzt!
    Ich mach´ das jetzt!
  • Ob Landhausdiele, Schiffsboden oder Stabparkett: Holzböden sind natürlich
    Ob Landhausdiele, Schiffsboden oder Stabparkett: Holzböden sind natürlich
  • VELUX Tageslicht-Spot - Natürliches Tageslicht für innen liegende Räume
    VELUX Tageslicht-Spot - Natürliches Tageslicht für innen liegende Räume
  • Komplettes System für wirksamen Kellerschutz
    Komplettes System für wirksamen Kellerschutz
  • Die neue Wohnraumlüftung von Schiedel: Innovation für Ihr Raumklima
    Die neue Wohnraumlüftung von Schiedel: Innovation für Ihr Raumklima
  • Bodengleiche barrierefreie Duschen für grenzenloses Duschvergnügen
    Bodengleiche barrierefreie Duschen für grenzenloses Duschvergnügen
  • Schiefer-Dach und Schiefer-Fassade: ein schönes Stück Natur
    Schiefer-Dach und Schiefer-Fassade: ein schönes Stück Natur
  • Dachziegel: Frische Farbe für das Dach
    Dachziegel: Frische Farbe für das Dach
  • VELUX Flachdach-Fenster - Natürliches Tageslicht + frische Luft
    VELUX Flachdach-Fenster - Natürliches Tageslicht + frische Luft
  • Die Greisel Mauersteine mit Mineralwolle: Wärmedämmung inklusive
    Die Greisel Mauersteine mit Mineralwolle: Wärmedämmung inklusive
  • Fliesen verlegen
    Fliesen verlegen
  • Ytong und Silka: Wandbaustoffe für Wärmedämmung und Schallschutz
    Ytong und Silka: Wandbaustoffe für Wärmedämmung und Schallschutz
  • Rollläden mit cleverer Steuerung
    Rollläden mit cleverer Steuerung
  • Miele Geschirrspüler
    Miele Geschirrspüler
  • Miele@home: Hausgeräte-Vernetzung
    Miele@home: Hausgeräte-Vernetzung
  • Designboden - Der Boden macht den Raum.
    Designboden - Der Boden macht den Raum.
  • Sektionaltore von Normstahl - Passend für jede Garage
    Sektionaltore von Normstahl - Passend für jede Garage
  • Natürlich und umweltfreundlich Wohnen - auf Korkboden oder Linoleumboden
    Natürlich und umweltfreundlich Wohnen - auf Korkboden oder Linoleumboden
  • Einbauleuchten für Wand und Decke - ins rechte Licht gesetzt
    Einbauleuchten für Wand und Decke - ins rechte Licht gesetzt
 
 
Artikel bewerten Artikel bewertet

Diesen Artikel mit Freunden teilen:

  • Kein Kommentar vorhanden
 
 
 
 
Mehr Wohnkomfort mit Keramik
  • Das Bad - Refugium für Körper und Seele.
  • Die neue Küche - Keramik konsequent funktional.
  • Treppenhäuser - Step by step: Trittsicher.
  • Treppenkanten - mit optischem Akzent.
  • Wohnräume - stilvolles Zuhause.
  • Balkone und Terrassen - Sonnige Zeiten für schöne Ausblicke.
  • Barrierefreie Räume - Von Anfang an daran denken.
 
 

Mehr zum Thema

Küchenfronten erneuern: Kleiner Aufwand, große Wirkung

Küchenfronten erneuern: Kleiner Aufwand, große Wirkung

Ihre alte Küche sieht abgenutzt aus und gefällt Ihnen nicht mehr? Kein Problem – mit neuen Fronten und Griffen können Sie ihr schnell und einfach neuen Glanz verleihen.

mehr dazu
Steuerung der Heizung: mit Touchscreen oder Smartphone

Steuerung der Heizung: mit Touchscreen oder Smartphone

Mithilfe intelligenter Haustechnik lässt sich die Heizung per Fernsteuerung über Handy oder Internet regulieren. Das ermöglicht mehr Flexibilität und Wohnkomfort bei geringerem Energieverbrauch.

mehr dazu
alle anzeigen

Weitere Informationen

Mit Westaflex kommt frische Luft ins Haus

Mit Westaflex kommt frische Luft ins Haus

Gebäude, gleich ob modern oder modernisiert, verfügen über eine dichte Hülle – das gesunde Raumklima wird dann mit einer Anlage zur Wohnungslüftung sichergestellt.

mehr dazu
Schickes Detail

Schickes Detail

Die Wohnungslüftung gehört bei Neubauten mit dichter Gebäudehülle mittlerweile zum Standard. Auch Modernisierungsmaßnahmen sollten den geregelten Luftaustausch berücksichtigen.

mehr dazu
 
 
 
 
Unser Tipp!

Besuchen Sie unser neues bauemotion!

  • Login
  • Merkbox
  • Newsletter
 
 
 
 

Benutzername und Passwort eintragen.

Passwort vergessen?
Individuelle Ratgeber auf Knopfdruck
Erstellen Sie sich Ihren persönlichen Ratgeber mit Bauwissen, Produkten und lexikalischen Erläuterungen. Sammeln Sie dafür alle Artikel in einer Merkbox, speichern oder drucken Sie einfach alles auf einmal aus oder senden Sie diese z.B. an Freunde.

Teilen Sie mit uns die Leidenschaft für kreative Ideen, Lösungen, Tipps und Trends rund ums Haus?
Dann bestellen Sie den wöchentlichen kostenlosen bauemotion-Newsletter. Lesen Sie aktuelle Beiträge zum Bauen, Modernisieren, Einrichten, Wohnen, Garten und mehr! Erhalten Sie Einblick in neue Techniken und Lösungen! Erfahren Sie, auf welche neuen Produkte Sie sich freuen können.

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen bauemotion-Newsletter.
 
 
 
 
MARKTPLATZ AKTUELL
RaumProgramm
Produkte finden
 
 
 

Finden Sie hier hilfreiche Produktinformationen aus dem Baubereich.

Regionale Suche
 
 
    suchen
 
 
 
 
Unsere Services
Fördermittel suchen

Fördermittel suchen

Aktuelle Förderprogramme und Zuschüsse zum Bauen und Modernisieren!

Prospektservice

Prospektservice

Aktuelle Prospekte für die richtigen Ideen kostenlos bestellen.

Frag einen Bauprofi

Frag einen Bauprofi

Haben Sie Fragen rund ums Haus? Unsere Experten geben im Forum Antworten.

Expertensuche rund ums Baurecht

Expertensuche rund ums Baurecht

Ihr persönlicher Anwalt, Sachverständiger oder Notar in Ihrer Nähe

Newsletter

Newsletter

Mit dem Ideen-Newsletter erhalten Sie frische Ideen für Ihr Zuhause.

Online-Spiel
 
 
Energieverbrauch in m3
Energieverbrauch in KWh
Energieverbrauch in Liter
 
 
 
 
Unsere Services
Ratgeber für Ihr Zuhause

Ratgeber für Ihr Zuhause

Das ideale Handbuch für alle Bauherren und Modernisierer

 
78071546
© bauemotion.de 2014 - bauen und modernisieren in Haus und Garten - Wohnen im Denkmal