4.1 (7)
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Hygiene im Badezimmer ist wichtig, aber starke Reinigungsmittel sind übertrieben und können sogar schädlich sein. (Foto: DGM)

Feuchtigkeit: Frische Luft fürs Badezimmer

Waschen, Duschen, Baden – da sind Wassertropfen auf den Fliesen und Nebelschwaden über der Wanne unvermeidbar. Doch die Feuchtigkeit zu kontrollieren, ist für das Raumklima im Badezimmer wichtiger als übertriebene Hygiene.
Früher diente das Bad ausschließlich der persönlichen Hygiene, seit einigen Jahren wird es immer mehr als privater Wellness-Bereich genutzt. Wohlfühlen kann man sich aber nur dort, wo weder Schimmel noch chemische Schadstoffe in der Raumluft auftreten. Und dazu kann man mit einfachen Mitteln aktiv beitragen. Das fängt bei der Wahl der Boden- und Wandbeläge an.
Fliesen und das Fugenproblem
Keramische Fliesen sind die häufigste Wahl für Boden- und Wandbelag im Badezimmer und als Material gesundheitlich völlig unbedenklich. Für die Hilfsstoffe zur Verlegung gilt das nur teilweise. Fliesenkleber und Dichtstoffe auf Acrylbasis für die „normalen“ Fugen verursachen keine Schadstoffprobleme, wohl aber die elastischen Silikonfugenmassen zur Abdichtung der Ecken und Anschlüsse von Badewanne, Waschtisch, Dusche und WC. Problematisch ist nicht der Kunststoff Silikon an sich, sondern Zusatzstoffe wie zinnorganische Verbindungen und als gefährlich eingestufte Fungizide. Letztere sollen Schimmelpilzbildung auf den ständig der Feuchtigkeit ausgesetzten Silikonfugen verhindern. Die Wirkung hält aber nur vorübergehend an, weil die Mittel mit der Zeit ausgewaschen werden, wobei Badbenutzer mit ihnen in Berührung kommen. Erfreulich: In einem Test der Zeitschrift „Öko-Test“ im Februar 2011 fanden sich im Gegensatz zu früheren Tests auch Silikonfugenprodukte mit relativ wenig Schadstoffinhalt.
Zoombild
Tadelakt – ein Mineralputz, der sich besonders durch seine Feuchteresistenz für das Badezimmer eignet. (Foto: Terrafino)
Mineralputz – auch fürs Badezimmer eine Alternative
Dass Fliesen kein Wasser aufnehmen können ist zwar praktisch, hat aber den Nachteil, dass sie nicht zur Regulierung der Feuchtigkeit im Bad beitragen. Deshalb sollte man die Badezimmerwände auch nicht bis zur Decke hoch verfliesen. Eine optisch attraktive und baubiologisch empfehlenswerte Alternative zum Fliesenbelag ist Tadelakt, eine aus Marokko stammende Putztechnik: Naturkalk wird mit Olivenölseife zu einer wasserfesten, aber diffusionsfähigen Putzfläche verarbeitet. Weil er auch antibakteriell wirkt, verbessert der Kalkputz auf natürliche Weise die Hygiene im Bad.
Zoombild
Die Feuchtigkeit an Dusche und Fliesen lässt sich am einfachsten mit einem Tuch entfernen. (Foto: Kermi)
Hygiene ohne Scharfmacher
Dass Sauberkeit im Badezimmer wichtig ist, steht außer Frage. Übertriebene Hygiene mit vielen Chemikalien ist aber nicht nur unnötig, sondern sogar schädlich. Verzichten Sie im Bad auf chlorhaltige Sanitärreiniger, Raumsprays und Duftspender oder Desinfektionsmittel. Bevor Sie zu chemischen Abflussreinigern greifen, versuchen Sie, die Verstopfung mit mechanischen Mitteln wie Saugglocke oder Abflussspirale zu beheben. Als Vorbeugung gegen Schimmelpilz entfernen Sie nach dem Waschen oder Duschen Seifenreste von den Silikonfugen im Bereich der Fliesen.
Feuchtigkeit in den Griff bekommen
Gleich nach dem Duschen das Wasser von Fliesen, Duschkabinenwänden und Armaturen zu wischen, reduziert die Feuchtigkeit und verhindert die Bildung von Kalkflecken – was wiederum manchen Einsatz von Reinigungsmitteln überflüssig macht. Richtig lüften ist auch im Badezimmer der Königsweg zum guten Raumklima. Insbesondere nach jedem Baden und Duschen sollten Sie das Fenster weit öffnen und die Badezimmertür geschlossen halten, damit sich der Wasserdampf nicht in die anderen Räume verteilt. Auch darf es, nicht nur der Wellness wegen, im Bad mit 22 bis 24 Grad gern etwas wärmer sein als in anderen Räumen: Je wärmer die Raumluft ist, desto mehr Feuchtigkeit kann sie aufnehmen.

Ausgewählte Produkte

Der Querschnitt der Haltegriffe des ErgoSystems von FSB verringert den Kraftaufwand beim Zufassen, Festhalten und Abstützen. Das Design ist neutral, das Material der Griffe besteht aus Edelstahl und Aluminium. Diverse Gütesiegel bescheinigen der Serie Sicherheit, Komfort und Qualität.

Die Wohnraumlüftung Schiedel AERA COMFORT ist ein System mit zentraler Abluft- und dezentraler Zuluftführung. Es ist speziell konzipiert für den Neubau von Einfamilienhäusern. Die innovative Lüftungsanlage sorgt stets für ausreichend Frischluft und schafft ein hygienisches Raumklima.

Flächenheizung und Raumkühlung in einem System: aquatherm Systeme für Flächenheizung und -kühlung vermeiden Hitze, Zugluft oder Nebengeräusche wie z. B. Fließgeräusche und schaffen ein perfektes Raumklima. Mit dieser Technik kann je nach gewählter Wassertemperatur die Raumluft erwärmt oder gekühlt werden. Eine automatische Umschaltung von Flächenheizung auf Kühlbetrieb für die Raumkühlung komplettiert das System.

Schranksysteme und Raumteiler auf Basis des Gleittürprinzips, die persönliche Designlösungen jenseits von Standards und Normprodukten bieten.

Rollläden schützen vor Lärm, Blicken und Wärmeverlust, halten die Kälte draußen und schrecken Einbrecher ab. Eine automatische Steuerung der Rollladen ist dabei komfortabel und erhöht die Sicherheit noch zusätzlich. Zum umfangreichen Produkt-Portfolio von ROMA gehört auch der TERMO-Energiespar-Rollladen, auch für den nachträglichen Einbau.

 
 
 
 
Weitere Produkte
  • Heizungsthermostat
    Heizungsthermostat "pinox": der perfekte Design-Thermostat
  • Trockenbau
    Trockenbau
  • Bodengleiche barrierefreie Duschen für grenzenloses Duschvergnügen
    Bodengleiche barrierefreie Duschen für grenzenloses Duschvergnügen
  • Easyfresh - Die Wandfarbe, die Putzflächen einfach auffrischt
    Easyfresh - Die Wandfarbe, die Putzflächen einfach auffrischt
  • Duschen und Bäder bodengleich entwässern
    Duschen und Bäder bodengleich entwässern
  • Fermacell Gipsfaser-Platte verbessert Raumluft
    Fermacell Gipsfaser-Platte verbessert Raumluft
  • Wände verputzen und gestalten
    Wände verputzen und gestalten
  • Qboard® - Systembauplatte
    Qboard® - Systembauplatte
  • VELUX Flachdach-Fenster - Natürliches Tageslicht + frische Luft
    VELUX Flachdach-Fenster - Natürliches Tageslicht + frische Luft
  • Fliesen verlegen
    Fliesen verlegen
 
 
Artikel bewerten Artikel bewertet

Diesen Artikel mit Freunden teilen:

  • Kein Kommentar vorhanden
 
 
 
 
Badideen: Möbel und Accessoires fürs Bad
  • Badideen: Gut verstaut
  • Badideen: Eleganter Stauraum
  • Badideen: Landhausflair im Waschraum
  • Badideen: Luxus im Bad
  • Badideen: Sicher verwahrt
  • Badideen: Sitz-Wäschetruhe
  • Badideen: Spiegel mit Rundum-Beleuchtung
  • Badideen: Leuchtender Spiegel
  • Badideen: Gut überbrückt
  • Badideen: Stilvoll entsorgt
  • Badideen: Individueller Wärmespender
  • Badideen: Wärmstens empfohlen
 
 

Mehr zum Thema

Für die Zukunft gut gerüstet: Wohnraum barrierefrei umbauen

Für die Zukunft gut gerüstet: Wohnraum barrierefrei umbauen

Tür-, Balkon- und Terrassenschwellen, zu hoch angebrachte Schalter und Bedienelemente, unzweckmäßige Möbel und hohe Duschtassen können im Wohnumfeld zu echten Barrieren werden.

mehr dazu
Küche und Bad: Reparatur ist einfacher als gedacht

Küche und Bad: Reparatur ist einfacher als gedacht

Es muss nicht immer ein Fachmann her: auch mit „Bordmitteln“ aus dem heimischen Werkzeugkasten lässt sich in Küche und Bad manche Reparatur gut bewältigen. Ob der Wasserhahn tropft oder ein neuer Küchenschrank aufgehängt werden soll – mit etwas Übung gehen solche Arbeiten leicht von der Hand.

mehr dazu
alle anzeigen

Weitere Informationen

Mit Westaflex kommt frische Luft ins Haus

Mit Westaflex kommt frische Luft ins Haus

Gebäude, gleich ob modern oder modernisiert, verfügen über eine dichte Hülle – das gesunde Raumklima wird dann mit einer Anlage zur Wohnungslüftung sichergestellt.

mehr dazu
Schickes Detail

Schickes Detail

Die Wohnungslüftung gehört bei Neubauten mit dichter Gebäudehülle mittlerweile zum Standard. Auch Modernisierungsmaßnahmen sollten den geregelten Luftaustausch berücksichtigen.

mehr dazu
 
 
 
 
Unser Tipp!

Besuchen Sie unser neues bauemotion!

  • Login
  • Merkbox
  • Newsletter
 
 
 
 

Benutzername und Passwort eintragen.

Passwort vergessen?
Individuelle Ratgeber auf Knopfdruck
Erstellen Sie sich Ihren persönlichen Ratgeber mit Bauwissen, Produkten und lexikalischen Erläuterungen. Sammeln Sie dafür alle Artikel in einer Merkbox, speichern oder drucken Sie einfach alles auf einmal aus oder senden Sie diese z.B. an Freunde.

Teilen Sie mit uns die Leidenschaft für kreative Ideen, Lösungen, Tipps und Trends rund ums Haus?
Dann bestellen Sie den wöchentlichen kostenlosen bauemotion-Newsletter. Lesen Sie aktuelle Beiträge zum Bauen, Modernisieren, Einrichten, Wohnen, Garten und mehr! Erhalten Sie Einblick in neue Techniken und Lösungen! Erfahren Sie, auf welche neuen Produkte Sie sich freuen können.

Bestellen Sie hier Ihren persönlichen bauemotion-Newsletter.
 
 
 
 
MARKTPLATZ AKTUELL
RaumProgramm
Produkte finden
 
 
 

Finden Sie hier hilfreiche Produktinformationen aus dem Baubereich.

Regionale Suche
 
 
    suchen
 
 
 
 
Unsere Services
Fördermittel suchen

Fördermittel suchen

Aktuelle Förderprogramme und Zuschüsse zum Bauen und Modernisieren!

Prospektservice

Prospektservice

Aktuelle Prospekte für die richtigen Ideen kostenlos bestellen.

Frag einen Bauprofi

Frag einen Bauprofi

Haben Sie Fragen rund ums Haus? Unsere Experten geben im Forum Antworten.

Expertensuche rund ums Baurecht

Expertensuche rund ums Baurecht

Ihr persönlicher Anwalt, Sachverständiger oder Notar in Ihrer Nähe

Newsletter

Newsletter

Mit dem Ideen-Newsletter erhalten Sie frische Ideen für Ihr Zuhause.

Online-Spiel
 
 
Energieverbrauch in m3
Energieverbrauch in KWh
Energieverbrauch in Liter
 
 
 
 
Unsere Services
Ratgeber für Ihr Zuhause

Ratgeber für Ihr Zuhause

Das ideale Handbuch für alle Bauherren und Modernisierer

Diashow

Diashow

Inspirierende Bilder finden Sie über unsere visualisierte 3D-Suche!

 
77334517
© bauemotion.de 2014 - bauen und modernisieren in Haus und Garten - Feuchtigkeit: Frische Luft fürs Badezimmer